WLAN-Router als Repeater nutzen

1. Router vorbereiten Fritz!Box

 

Zunächst müssen Sie das Router Menü aufrufen. Dazu geben Sie z.B in Ihrem Browser ein: http://fritz.boxEinstellungen, sofern Sie eine Fritzbox besitzen. Jetzt klicken Sie auf System und Ansicht. Sind Sie nun im Menü setzten Sie bei Expertenansicht einen Haken, anschliβend auf übernehmen.

Haben Sie das geschafft gehen Sie auf das Untermenü WLAN und, dann auf Monitor. Jetzt scrollen Sie runter und notieren sich Ihre WLAN-MAC-Adresse unter dem Punkt MAC-Adresse dieser Fritz!Box, diese könnte so aussehen: 00:12:0D:F7:3C:9F. Haben Sie diese aufgeschrieben schauen Sie nach der Funkeinstellung  und notieren Sie Ihr Funknetzwerknamen (SSID), sowie den aktuellen WLAN-Kanal, z.B. Kanal 9. Sollte die Kanalwahl auf Auto stehen, dann stellen Sie diesen auf Fest ein. Zum Schluss schalten Sie die Fritz!Box aus.

 

2. Zweiten Router als Repeater einstellenRouter

 

Jetzt schalten Sie den 2. Router ein. Dieser soll am Ende als Repeater dienen. Also verbinden Sie den Router mit einem LAN-Kabel zu Ihrem PC. Nun wiederholen Sie den 1. Schritt. Also auf WLAN und Monitor, dann die MAC-Adresse aufschreiben. Jetzt auf Funkeinstellung klicken und bei WLAN-Kanal und Funknetznamen (SSID), das eintragen, was Sie vom 1. Router notiert haben. Anschließend übernehmen Sie die Einstellung.

So haben Sie das erledigt klicken Sie auf WLAN und Repeater. Nun suchen Sie den Punkt (Unterstützung für WLAN-Repeater) und setzten Sie dort ein Haken. Nun den Punkt „Repeater“ aktivieren und unter dem Punkt MAC-Adresse der Basisstation Ihre Adresse des anderen Routers eintragen (z.B. 00:12:0D:F7:3C:9F).

Sehen Sie sich nun die IP-Adresse an. Mit dieser können Sie im Anschluss das Menü der 2. Fritz!Box öffnen. Jetzt klicken Sie auf Sicherheit und aktivieren die Verschlüsslung. Sie müssen auf das Feld klicken, dass vor dem Punkt WPA2-Verschlüsselung steht. Nun tippen Sie noch ein sicheres Kennwort ein, unter dem Punkt WPA2-Kennwort. Im Anschluss auf Übernehmen tippen. Nun schalten Sie die Fritz!Box aus!

 

3. WDS-Basis aktivieren

 

Nun sind wir in Schritt 3 angelangt. Sie schalten jetzt wieder die 1. Fritz!box ein und stellen eine Verbindung zum WLAN her. Nun das Menü: http: http://fritz.boxeinstellungen/  öffnen. Unter dem Punkt WLAN und Repeater, setzen Sie einen Haken bei „Unterstützung für WLAN-Repeater“. Jetzt auf Basisstation und MAC-Adressen der Repeater klicken. Dort muss die oben notierte MAC-Adresse (2. Router) eingefügt werden. Nun noch die Verschlüsslung so einstellen, wie Sie die davor eingestellt haben und Fertig!

Zum Schluss noch die 2. Fritz!Box einschalten. Sie sind nun fertig und müssen keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen!WDS Aktivieren