WLAN Repeater

Sie wollen ihre Wlan Reichweite erweitern? Hier kommt die Lösung „Wlan Repeater“!

 

Sehr häufig kommt es vor, dass das Wlan zu langsam ist oder die verbindung abbricht? Dabei helfen sogenannte „Wlan Repeater“ auf Deutsch „Wlan Wiederholer“. Ich zeige ihnen die besten Wlan Repeater im Test und gebe ihnen Tipps und Tricks.

 

Wlan Repeater

 

 

Was ist ein Wlan Repeater?

Router die mit Endgeräten verbunden sind erzeugen ein Wlan-Signal, so dass die Verbindung mit einem Lan-Kabel wegfällt. Das ist sehr praktisch im Haushalt. So können sie ihre Geräte zum Beispiel Smartphone, Laptop oder Notebook mit ihrem Netzwerk verbinden und ein Zugang zum Internet herstellen. Sie können sämtliche Geräte, die sie mit dem Router verbunden haben im gesamten Bereich des Funknetzwerks verwenden. Zum Beispiel können sie ihr Tablet im Schlafzimmer oder im Garten nutzen, wenn das Signal vom Router soweit reicht.

Das Funksignal wird meist in einem Bereich von 40-90 m empfangen. Allerdings können Gegenstände ihr Signal beeinträchtigen. Sobald Sie sich hinter Türen, Wänden oder Bäumen befinden, kann das Signal stark geschwächt werden, so dass Sie keinen schnellen oder garkeinen Internet Zugang bekommen.

Hier kommen Wlan Repeater (AVM Fritz! 1750E) zum Einsatz. Man steckt den Repeater in die Steckdose, so dass er das Signal auffangen kann. Das Signal wird weitergeleitet und dadurch die Reichweite erhöht. Gerade beim Spielen im Internet oder beim gucken von hochauflösenden Videos ist eine ruckelfreie Internetverbindung notwendig.

Wie funktioniert ein Wlan Repeater?

 

Ein Wlan Repeater empfängt das Signal von einem Router. Das Signal wird aufbereitet und weiter gesendet. So lassen sich grössere Reichweiten überbrücken und Störungsquellen umgehen.

Durch ein besseren Repeater wird das Signal besser interpretiert wodurch sich Verzerrungen beseitigen lassen. Bei dem ganzen Prozess wird die Rate der Datenübertragung nur selten gemindert.

Die Wlan Repeater senden das Signal über eine kleine Antenne, die im Repeater verbaut ist.

Repeater verbessern nicht nur die Reichweite des Signals sondern sorgen auch für eine bessere Stabilität. Allerdings verschlechtert sich die Datenübertragungsrate. Das macht sich in der Praxis, aber nur wenig bemerkbar. heisst, wenn ein Repeater dem Netzwerk hinzugefügt wird, halbiert sich das Signal. Somit senden die Wlan Repeater nur mit halber Geschwindigkeit. Also, wenn ein Router mit einer Datengeschwindigkeit von 400 Megabit die Sekunde Daten sendet, dann wird dieser Wert halbiert und es werden noch 200 Megabit die Sekunde gesendet. Doch auch 200 Megabit die Sekunde ist noch stark ausreichend. Beim surfen im Internet oder beim schauen von hochauflösenden Videos merkt man kaum einen Unterschied.

Nutzer erfreuen sich über die Funktion eines Wlan Repeaters, denn sie können hinter dicken Wänden sitzen und trotzdem grosse Datenmengen downloaden oder Spiele streamen. Die Repeater erzeugen kein seperates Funknetz. So können sie sich ganz leicht mit ihrem Wlan-Passwort einloggen.

     Wlan Repeater

Wichtige Funktionen eines Wlan Repeaters!

 

Noch vor etwa 3-4 Jahren mussten Nutzer einen Wlan Repeater aufwendig installieren über das Menü eines Routers. Dies änderte sich durch die Einführung des „WPS-Standards“, wodurch sich ein Repeater leichter mit dem Router verbinden lässt.

Ein Nutzer muss nur eine Taste an seinem Router drücken (WPS-Taste), damit das Gerät den WPS-Modus aktiviert. Eine Automatische Verbindung erfolgt nach derücken der WPS-Taste. Man muss nichtmal ein Passwort eingeben. Das WPS-Verfahren, das eigentlich Wi-Fi Protected Setup heißt, muss nur einmal durchlaufen werden. Ab jetzt stellt der Router jedes mal allein die Verbindung zum Repeater her.

Aktuelle Wlan Repeater verschlüsseln das Signal zumindest im WEP oder WPA-Modus. Die besseren Verstärker beherrschen zudem den WPA2-Modus, der wesentlich sicherer ist.

Im Endeffekt können Hacker sich viel schwerer Zugang verschaffen, wenn der Verstärker das Signal auf diese Weise verschlüsselt. Daher empfelen Experten, dass man sich Repeater mit Advanced Encryption Standard (AES) kauft. Diese verwenden neue Verschlüsslungsverfahren, die es den Hackern sehr schwer macht an ihre Daten zu kommen.

Einige Repeater verfügen über einen RJ45-Eingang, damit sie dort ein LAN-Kabel einstecken können um damit ein Endgerät zu verbinden. Ein paar wenige Wlan Repeater besitzen die Funktion sich mit einer Hi-Fi Anlage zu verbinden und somit ihre Lieblingsmusik via LAN zu streamen (AVM).

Repeater können auch als Zugriffspunkt dienen, das sie ein separates Funknetz schaffen. Das ist eine gute Idee für Besucher und Gäste, denn sie können nur auf das Internet zugreiffen und nicht auf sensible Daten. Derartige Einstellungen werden über das Webinterface vorgenommen, über das alle Repeater verfügen.

Worauf sollten sie beim Kauf achten?

 

Einige Repeater lassen sich nur sehr schwer bedienen. Einige Einstellungen können nur mit Fachwissen konfiguriert werden. Daher sollten sie sich ganz genau über die Bedienqualität eines Repeaters informieren. So kommt es vor, dass einige Repeater nur über Englische Menüs bedient werden können.

Als zukünftiger Nutzer eines Repeaters sollten Sie aber nicht nur auf die Qualität des Webinterfaces, sondern auch auf weitere Funktionen achten.

Viele Wlan Repeater verfügen über LED`s, die ihnen den Zustand des Verstärkers angeben. Zum Beispiel die Funktionen über den aktuellen Betriebszustand, die Netzwerkverbindung und die Qualität des WLAN-Signals. Dort gibt es auch eine LED, die ihnen angibt, ob sich der Verstärker im WPS-Modus befindet. Das ist die wichtigste LED an einem Wlan Repeater. Sie sollten, also auschliesslich einen Repeater mit solch einer LED kaufen.

Sollte es der Fall sein, dass eines ihrer Endgeräte nur über Lan verbunden werden kann, so ist das kein Problem, denn die meisten Repeater besitzen eine Buchse für ein Lan-Kabel.

Um einen sehr guten Schutz vor Hackern zu haben, empfehle ich ihnen einen Verstärker mit WPA2-Modus zu kaufen.

Weiterhin soll der Repeater das Signal auch durch dicke Wände oder Ähnliches aufnehmen können. Da der Repeater ihre Geschwindigkeit halbiert, muss der Wlan Repeater mindestens 300 Megabits pro Sekunde Verarbeiten können. Also sollte der Verstärker nur 100 Megabits pro Sekunde verarbeiten können, ist der Verstärker zu langsam.

Vor einem Kauf müssen sie auch auf die Verarbeitungsqualität von einem Produkt achten. Ich gebe ihnen noch den Tipp sich die Rezensionen durch zu lesen.

 

 Wlan Repeater

 

Hersteller von Wlan Verstärkern!

 

Es gibt heutzutage einfach zu viele Hersteller von Produkten. Damit ich ihnen helfen kannn das richtige Produkt zufinden, stelle ich ihnen jetzt einige bekannte Marken vor. Da haben wir z.B. Avm, Netgear, TP-Link und Aigital. Da die meisten Haushalte derzeitig auf Router von Avm computersystemen berhuht, müsste ihnen ,dass die bekannteste Marke sein. Die Wlan Repeater der Marke Avm und TP-Link, zeichnen sich besonders in iher guten Qualität aus und sind Optimal für das verstärken ihres Signals geeignet. Aber auch die Repeater der anderen Marken die ich ihnen presentiere sind gut für die Verstärkung des Signlas geeignet.

 

Die 3 besten Wlan-Verstärker im Überblick!

 

 Platz 1Platz 2Platz 3
AbbildungAVM Fritz! 1750 EAVM Fritz! 1160Netgear EX6120-100PES AC 1200
ModellAVM Fritz 1750 EAVM Fritz! 1160Netgear EX6120-100PES AC 1200
Kundenwertung
bei Amazon

(1762 Stimmen)

(269 Stimmen)

(1117 Stimmen)



VerschlüsslungWPA2, WPA, WEPWPA2WPA2, WPA, WEP
Leistung1.300 + 450 Mbit/s866 + 300 Mbit/s1.200 Mbit/s
Artikelgewicht150 g150 g295 g
Vorteile Einfache Wlan-Einrichtung per Knopfdruck über WPS
2,4 und 5,0 Ghz Frequenz
1300 Mbit/s
Geringer Stromverbrauch




Einfach zu konfigurieren
2,4 und 5 Ghz Frequenz
Sehr gute Datenraten
1200 Mbit/s
Externe Antennen für bessere Performance
2,4 und 5 Ghz Frequenz
Preis74,99 €55,00 €49,68 €
Zum Angebotamazonamazonamazon